CHAOSScon Europa 2024

Gemeinsam mit FOSDEM angesiedelt

Brüssel, Belgien

1. Februar 2024

Über CHAOSScon

Erfahren Sie mehr über Gesundheitsmetriken und Tools für Open-Source-Projekte, die von Open-Source-Projekten, Communities und Engineering-Teams verwendet werden, um ihre Community-Arbeit zu verfolgen und zu analysieren. Diese Konferenz bietet einen Ort zur Diskussion über den Zustand von Open-Source-Projekten, CHAOSS-Updates, Anwendungsfälle und praktische Workshops für Entwickler, Community-Manager, Projektmanager und alle, die sich für die Messung des Zustands von Open-Source-Projekten interessieren. Wir werden auch Erkenntnisse aus den CHAOSS-Kontextarbeitsgruppen teilen, darunter OSPOs, University Open Source und Open Source in Wissenschaft und Forschung.

Wo

Bedford Hotel & Kongresszentrum
Rue du Midi 135 Brüssel, 1000, Belgien

Telefon: + 1 469-610 3608-

Wann

Februar 1st, 2024

Zeit: 9:00 bis 19:00 Uhr MEZ (UTC +1)

Live-Streaming

Diese CHAOSScon wird live über Youtube übertragen. Den Stream könnt ihr hier abrufen: https://www.youtube.com/@CHAOSStube

Registrierung

Die Registrierung ist jetzt offen!

Registrieren erhalten!

Veranstaltungsdetails

Verhaltenskodex bei der Veranstaltung

Alle Referenten und Teilnehmer müssen sich an CHAOSS halten Verhaltenscodex. Fälle von missbräuchlichem, belästigendem oder anderweitig inakzeptablem Verhalten können gemeldet werden, indem Sie Elizabeth Barron, die CHAOSS Community Managerin, unter elizabeth@chaoss.community kontaktieren.

Für Notdienste bei der Veranstaltung wählen Sie bitte (112)

Social Media und Konferenz-Updates

Abonnieren Sie unseren Slack-Channel #CHAOSScon für Updates über die Konferenz und um Meetups zu koordinieren.

Folgen Sie uns @CHAOSSproj und twittern Sie #CHAOSS #CHAOSScon während der Veranstaltung und CHAOSScon, um alle wissen zu lassen, wie wichtig die Gesundheit der Open-Source-Community ist!

Diversity Access Tickets und Familienfreundlichkeit

Bitte senden Sie eine E-Mail an Elizabeth Barron elizabeth@chaoss.community für weitere Informationen darüber, wie Sie ein Diversity Access Ticket erhalten.

Das CHAOSScon-Team plant, nach der CHAOSScon einen informellen familienfreundlichen Ausflug zu veranstalten, aber die Details müssen noch festgelegt werden. Wir empfehlen Ihnen, dem beizutreten #CHAOSScon Slack-Channel für aktuelle informationen.

Ablauf

Uhrzeit Thema und Sprecher
9:00-9:30 Networking bei Kaffee und Gebäck
9:30-9:50 CHAOSS-Übersicht – Matt Germonprez
9:50-10:10 Präsentation: OSPOs und Metriken der Universität – Clare Dillon
10:10-10:35 Breakout: Gruppendiskussion
10:35 Gruppenbild
10:35-11:00 Break
11:00-11:35 Panel: Spannung zwischen Transparenz und Datenschutz bei der Generierung von OSS-Metriken – Malcolm Bain (ACROSS LEGAL), Sophia Vargas (Google), Inessa Pawson (OpenTeams)
11:35-12:00 Breakout: Gruppendiskussion
12:00-12:15 Zusammenfassung der Breakout-Sitzungen
12:15-1:30 Mittagessen (auf eigene Faust)
1:30-4:00 (Auswahl 1): Workshop: University Open Source Metrics
1:30-4:00 (Auswahl 1): Workshop: GrimoireLab
1:30-4:00 (Auswahl 1): Workshop: Augur
4:00-4:30 Keynote: Best Practices für die Forschung in Open-Source-Ökosystemen – Julia Ferraioli
4:30-5:00 Wrap-up
5:00-7:00 Soziale Aktivität – Bar auf dem Dach des Bedford Hotel & Congress Center

Referenten und Sitzungsbeschreibungen

Clare Dillon

Clare Dillon Clare Dillon ist eine Open-Source- und InnerSource-Befürworterin und derzeit Doktorandin an der University of Galway, Irland. Clare arbeitet außerdem mit einer globalen Gemeinschaft von Open-Source-Programmbüros an Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammen. Von 2021 bis 2023 war Clare die erste Geschäftsführerin von InnerSource Commons, der weltweit größten Gemeinschaft von InnerSource-Praktikern. Im Jahr 2021 war Clare Mitbegründerin des Open Ireland Network, einer Community für diejenigen, die daran interessiert sind, Open Source auf nationaler Ebene in Irland voranzutreiben. Zuvor war Clare Mitglied des Führungsteams von Microsoft Ireland und leitete deren Developer Evangelism and Experience Group. Clare ist eine qualifizierte Coach und spricht häufig auf internationalen Konferenzen und Firmenveranstaltungen zu Themen rund um offene Zusammenarbeit und die Zukunft der Arbeit.

Inessa Pawson

Inessa Pawson Inessa ist Co-Leiterin der CHAOSS-Arbeitsgruppe für Forschung und Wissenschaft, die sich auf die Entwicklung von Metriken und Standards für die Gesundheit der Gemeinschaft konzentriert, um wissenschaftlichen Open-Source-Projektleitern und Geldgebern dabei zu helfen, Mitwirkende besser zu unterstützen und die Auswirkungen gemeinschaftsorientierter Arbeit sichtbarer zu machen. Als aktive Mitarbeiterin der Scientific Python-Community (NumPy, Scientific Python, Contributor Experience, PyOpenSci) liegt ihr Hauptaugenmerk auf der Einbindung und Unterstützung von Mitwirkenden sowie der Entwicklung von Programmen zur Diversifizierung der Beitragswege zu Projekten. Inessa leitet derzeit das Open Source-Programm bei OpenTeams.

Malcolm Bains

Malcolm Bains Malcolm ist ein IP-Anwalt, der sich auf IKT und Open Source spezialisiert hat und seit 25 Jahren von Barcelona aus an diesen Themen arbeitet.

Matt Germonprez

Matt Germonprez Matt Germonprez ist Mutual of Omaha Distinguished Chair of Information Science & Technology und Professor für Informationssysteme und quantitative Analyse am College of Information Science & Technology der University of Nebraska Omaha. Seine Forschungsschwerpunkte wurden von zahlreichen Organisationen finanziert, darunter der Alfred P. Sloan Foundation, der Ford Foundation, der National Science Foundation, der Chan Zuckerberg Initiative und Mozilla. Matt ist Mitbegründer des CHAOSS-Projekts. Matt ist ein aktives Mitglied der Open-Source-Community und hat Design- und Entwicklungsarbeiten auf der LinuxCon, dem Open Source Summit NA, dem Linux Foundation Open Compliance Summit, dem Linux Foundation Collaboration Summit und dem Open Source Leadership Summit vorgestellt.

Sophia Varga

Sophia Varga Sophia Vargas ist Programmmanagerin im Forschungs- und Betriebsteam des Open-Source-Programmbüros von Google. In dieser Funktion leitet sie Forschungsbemühungen, die Projektgesundheit, Erfahrung von Mitwirkenden und Open-Source-Ökonomie umfassen. Sie ist auch im Vorstand und leistet einen aktiven Beitrag zur CHAOSS-Community. Vor Google war Sophia Analystin bei Forrester Research und befasste sich mit Rechenzentrumsinfrastruktur und Cloud-Strategie.

Julia Ferraioli

Julia Ferraioli Julia Ferraioli ist eine Open-Source-Strategin, Forscherin und Praktikerin mit einem Jahrzehnt Erfahrung in der Einführung, Verwaltung und Optimierung von Open-Source-Projekten in großem Maßstab. Sie arbeitet als AI/ML Open Source Strategist bei AWS, und ihre aktuelle Forschung konzentriert sich auf die Nachhaltigkeit, Geschichte und Wirkung von Open Source. Zu ihrer Gemeinschaftsarbeit gehört auch die Co-Leitung Open Source Geschichten, eine von der Community geleitete Initiative mit dem Ziel, die Menschen von Open Source und ihre gelebten Erfahrungen sichtbarer zu machen. Julia ist eine glühende Befürworterin von LaTeX, dem Oxford-Komma und kleinen Pull-Requests.

Sponsoren

Dies ist eine von der Community organisierte Veranstaltung, und wir sind auf Sponsoren angewiesen, um die Kosten für Kaffee und andere Erfrischungen zu decken. Wenn Sie an einem Sponsoring interessiert sind, schauen Sie sich bitte unsere an Sponsorenprospekt. Vielen Dank an unsere bisherigen Sponsoren!

Sponsoren der Gold-Stufe

Red Hat-Logo und -Text

Sponsoren der Stufe Silber

Google

Sponsoren der Bronze-Stufe

Bitergia-Logo
Logo der Alfred P. Sloan Foundation

Organisationskomitee der CHAOSScon EU 2024

  • Morgenröte
  • Elisabeth Baron
  • Georg Link
  • Matt Germonprez
  • Sean Goggin
  • Sophia Varga
  • Eigenartiger Umeh
  • Clare Dillon
  • Ayomide Ogunlade
  • Rhoda Michael
  • Anita Ihuman