CHAOSScon Afrika 2023

Lagos, Nigeria

14 Juni 2023

Über CHAOSScon Africa

CHAOSScon Africa ist eine Konferenz, die Entwickler, Designer, Community-Manager und andere zusammenbringt, die daran interessiert sind, Open-Source-Software beizutragen oder zu entwickeln. Nehmen Sie an dieser eintägigen Veranstaltung teil, um mehr über Open Source zu erfahren und wie Sie anfangen könnten, zu einem Open Source-Projekt beizutragen, sich mit anderen zu vernetzen, die neu bei Open Source sind, und die Mitglieder von CHAOSScon Africa zu treffen.

Wo

Zone Tech Park, Gbagada, Lagos, Nigeria

(Grundstück 9 Gbagada Industrial Scheme, neben UPS)

Wann

Stand: Juni 14, 2023

Uhrzeit: 11:00 - 5:00 WAT

Live-Streaming

Live-Streaming wird über CHAOSStube auf YouTube verfügbar sein. Ein spezifischer Link wird bereitgestellt, sobald verfügbar.

Live-Diskussionen

TBD

Registrierung

Die Registrierung für diese Veranstaltung ist N2000 und diese Veranstaltung findet direkt vor OSCA statt. Sie können sich für die CHAOSScon Africa anmelden hier.

Registrieren erhalten!

Veranstaltungsdetails

Zugewiesenes Abzeichen: Gold

Verhaltenskodex bei der Veranstaltung

Alle Referenten und Teilnehmer müssen sich an CHAOSS halten Verhaltenscodex. Fälle von missbräuchlichem, belästigendem oder anderweitig inakzeptablem Verhalten können gemeldet werden, indem Sie Ruth Ikegah unter ruth@chaoss.community kontaktieren.

Social Media und Konferenz-Updates

Abonnieren Sie unseren Slack Channel #CHAOSS-Afrika für Updates über die Konferenz und um Meetups zu koordinieren.

Folgen Sie uns @CHAOSS_Afrika und twittern Sie #CHAOSS #CHAOSSconAfrica während der OSCA und CHAOSScon, um alle wissen zu lassen, wie wichtig Open Source ist!

Diversity Access Tickets und Familienfreundlichkeit

Wenn Sie Interesse daran haben, ein Diversity Access Ticket zu beantragen, können Sie es gerne ausfüllen diese Form. Es ist eine begrenzte Anzahl an Tickets verfügbar.

CHAOSScon Africa möchte Familien die Teilnahme an der Konferenz erleichtern. Daher wird am Veranstaltungsort ein Raum für stillende Eltern oder für andere familiäre Pflegebedürfnisse zur Verfügung stehen.

Zugänglichkeit

Das Team von CHAOSScon Africa ist bestrebt, Bedürftigen nach besten Kräften Unterkünfte zu bieten. Bitte wenden Sie sich an Maryblessing Okolie unter CHAOSS Locker um bestimmte Unterkünfte anzufragen oder anzufragen.

Ablauf

14. Juni 2023 von 11:00 - 3:00 Uhr WAT

Aktivität Betreff Speaker Zeitfenster
Check-in/Registrierung öffnet 10: 00am - 12: 00pm
Begrüßung/Eröffnungsbemerkung Ruth Ikegah 11: 00am - 11: 05am
1. Grundsatzrede Das Open Source Launchpad: Ein Blick auf technische Karrieren damals und heute Justin Flory 11: 10am - 11: 30am
Lichtgespräch Beschleunigen Sie Ihr persönliches und berufliches Wachstum durch Open-Source-Beiträge: Heben Sie sich in einer Welt voller Talente hervor. Desmond Obisi 11: 30am - 11: 45am
Lichtgespräch Community-Gesundheitsmetriken mit GrimoireLab Luis Cañas-Diaz 11: 45am - 12: 00pm
Teepause 12: 00pm - 12: 20pm
Lichtgespräch Beschleunigen Sie Ihre Reise zum technischen Schreiben mit Open Source Funke Olasupo 12: 20pm - 12: 30pm
Workshop Einführungssitzung zu GitHub Copilot Ifihanagbara Olusheye 12: 35pm - 1: 20pm
Lichtgespräch Ein Tag im Leben eines Open-Source-Designers Alexis Abakasanga 1: 20pm - 1: 30pm
Lichtgespräch Beleben Sie Ihre Gemeinschaft neu: Priorisieren Sie Gesundheit und Wohlbefinden für eine stärkere, vernetztere Gemeinschaft. Segen für Eloho 1: 30pm - 1: 40pm
Mittagspause 1: 45pm - 2: 00pm
2. Keynote-Rede Navigieren in der CHAOSS-Community: Vom Anfänger zum Profi Anita Ihuman 2: 05pm - 2: 25pm
Workshop So funktioniert der Badging-Bot Henoch Kaxada 2: 30pm - 3: 00pm
Pause/Networking/Social-Media-Shoutouts 3: 00pm - 3: 10pm
Lichtgespräch Vertrauen in KI aufbauen: Die Bedeutung der Erklärbarkeit in Open-Source-Projekten Brayan Kai 3: 10pm - 3: 20pm
Lichtgespräch Identifizierung von Open-Source-Ökosystemen mithilfe von Netzwerkanalyse, künstlicher Intelligenz und Abhängigkeitsmustern Sean Goggin 3: 20pm - 3: 45pm
Diskussionsrunden in Kleingruppen Beitrag zu Open-Source-Gemeinschaften und ihren Herausforderungen als Afrikaner 3: 50pm - 4: 20pm
Games 4: 20pm - 4: 40pm
Abschluss und Dankeschön 4: 40pm - 4: 55pm
Fotos Gruppenbilder Jeden. -

Biografien und Sitzungsbeschreibungen der Sprecher

Justin Flory

Bio: Justin W. Flory ist ein kreativer Macher. Er ist vor allem als Open-Source-Mitwirkender und Verfechter der Freien Kultur bekannt, der ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt. Justin hat sich über zehn Jahre lang an zahlreichen Open-Source-Communities beteiligt und verschiedene Initiativen zum Aufbau nachhaltiger Software und Communities geleitet. Im Oktober 2022 kam Justin als vierter Fedora Community Architect (FCA) zu Red Hat. Er arbeitet eng mit der Fedora-Projekt-Community und Red Hat zusammen, um Initiativen zu leiten, die die Fedora-Benutzer- und Entwickler-Community vergrößern. Er trägt auch dazu bei, die Interaktionen zwischen Red Hat und Fedora transparenter und offener zu gestalten.

Gesprächstyp: Keynote

Titel des Vortrags: Das Open Source Launchpad: Ein Blick auf technische Karrieren damals und heute

Vortragszusammenfassung:

Open Source ist „alles, überall, alles auf einmal“. Im Jahr 2022 meldete GitHub, dass über 94 Millionen Entwickler die Plattform nutzten und über 3.5 Milliarden Beiträge auf der Plattform erfasst wurden. Obwohl es auf GitHub nicht nur Open-Source-Projekte gibt, ist es unmöglich, den wechselnden Trommelschlag zu ignorieren und die in den letzten zehn Jahren getätigten Investitionen in „Open Work“ zu verzeichnen. Aber was genau meinen die Leute, wenn sie „Open Source“ und „freie Software“ sagen? Wie definieren wir „kostenloses Zeug“ und auf welche verschiedenen Arten produzieren wir dieses „kostenlose Zeug“? Wie bieten Unternehmen, Unternehmen, Regierungen und internationale NGOs darüber hinaus Möglichkeiten, Karrieren und Jobs, um an „kostenlosen Dingen“ zu arbeiten?

In diesem Vortrag wird Justin W. Flory einen Blick auf die letzten 40 Jahre „Free & Open Source“ werfen, wie wir dorthin gelangt sind, wo wir heute sind, und Ratschläge geben, wie man wettbewerbsfähige Karrieren bei der Arbeit an Open-Source-Produkten und mit Open-Source-Produkten finden kann Open-Source-Communities. Justin schöpft sowohl aus der öffentlichen Geschichte als auch aus seiner eigenen persönlichen Erfahrung als Open-Source-Mitwirkender in den letzten 10 Jahren, angefangen als Gymnasiast. Die Teilnehmer erhalten ein besseres Verständnis für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von „Free & Open Source“ in der Industrie und erhalten Einblicke in die Art und Weise, wie Open-Source-Projekte als Startrampe für eine Karriere im Technologiebereich dienen können.


Brayan Kai Mwanyumba

Bio: Brayan Kai ist ein Ingenieur für maschinelles Lernen mit einer Leidenschaft für Communities, Entwicklerbeziehungen, technisches Schreiben und Open-Source-Befürwortung. Derzeit engagiert er sich ehrenamtlich in verschiedenen Entwicklergemeinschaften in ganz Afrika, darunter Google Crowdsource, Open-Source Community Africa, She Code Africa und Dev Careers. All dies ist auf seine große Leidenschaft zurückzuführen, andere aufstrebende Technologen und Frauen in der Technologiebranche zu unterstützen und sich für Inklusion und Vielfalt einzusetzen. Er nennt dies seine persönliche Mission. Es macht ihn glücklicher und ausgeglichener und gibt ihm ein stärkeres Gespür für die Absicht, in der und mit der Gemeinschaft Innovationen zu entwickeln, zu teilen und zu lehren, und nicht nur für sie.

Gesprächstyp: Lichtgespräch

Vortragstitel Vertrauen in KI aufbauen: Die Bedeutung der Erklärbarkeit in Open-Source-Projekten

Vortragszusammenfassung:

Künstliche Intelligenzsysteme sind zu einem integralen Bestandteil moderner Technologie geworden und haben das Potenzial, verschiedene Branchen zu revolutionieren. Da KI-Systeme jedoch immer komplexer werden und Entscheidungen treffen, die sich auf das Leben von Menschen auswirken, ist der Aufbau von Vertrauen in KI von entscheidender Bedeutung. Erklärbarkeit, also die Fähigkeit zu verstehen, wie KI Entscheidungen trifft, ist ein entscheidender Faktor beim Aufbau von Vertrauen in KI. In diesem Vortrag werden wir die Bedeutung der Erklärbarkeit in Open-Source-KI-Projekten und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit der Gemeinschaft diskutieren.


Alexis Abakasanga

Bio: Alexis ist ein Produktdesigner, der sich Open Source, öffentlichen Reden und ehrenamtlicher Tätigkeit widmet. Im Jahr 2022 wurde er für Ingressive For Good als Campus-Botschafter des Jahres ausgezeichnet. Er teilt sein Wissen gerne mit der Community, da er davon überzeugt ist, dass es allen zugute kommen kann.

Gesprächstyp: Lichtgespräch

Titel des Vortrags: Ein Tag im Leben eines Open-Source-Designers.

Vortragszusammenfassung: Nachdem ich einen Monat später aus mir unbekannten Gründen von einem Praktikum entlassen wurde, wusste ich nicht, was ich als nächstes tun sollte. Ich habe die Welt von Open Source über Twitter durch die Tweets von Victory Brown und Anita iHuman über Layer5 auf der Suche nach Designern entdeckt. Drei Monate später wurde ich für meine kulturelle Übereinstimmung mit ihrem gemeinsamen Erfolgsmodell anerkannt und erhielt für meine Bemühungen ein Community-Mitgliedsprofil. Wie habe ich so schnell Erfolg gehabt und welche Fallstricke habe ich dabei entdeckt? Ich möchte meinen Tag im Leben eines Produktdesigners teilen, der zu Open Source beiträgt.


Anita Ihuman

Bio: Anita ist eine Entwickleranwältin und technische Redakteurin. Sie verfügt über eine Erfolgsbilanz in der Webentwicklung und DevRel auf globaler Ebene. Mit ihrem Schwerpunkt auf der Förderung von Open Source, Cloud Native, DevOps, Dokumentation, Community-Management und DEI-Best Practices ist sie in der einzigartigen Lage, Einzelpersonen dabei zu helfen, sich wohler und selbstbewusster zu fühlen, wenn sie einen Beitrag zu ihren Communities leisten.

Gesprächstyp: Keynote

Titel des Vortrags: Navigieren in der CHAOSS-Community: vom Anfänger bis zum Profi

Vortragszusammenfassung: Die CHAOSS-Community ist ein lebendiges und vielfältiges Ökosystem, das sich auf Open-Source-Entwicklung und Metriken zur Analyse von Software und Communities konzentriert. Wie bei jeder Open-Source-Community kann die Navigation für interessierte Mitwirkende und neue Mitglieder jedoch überwältigend sein.

In dieser Sitzung werde ich die CHAOSS-Community vorstellen und ihre Mission, Werte und Schwerpunktbereiche wie Softwareentwicklungsmetriken, Vielfalt und Inklusion sowie Community-Gesundheit hervorheben. Anhand meiner bisherigen Reise werde ich die verschiedenen Arbeitsgruppen besprechen und erläutern, wie man mit CHAOSS beginnen und sich aktiv engagieren kann.


Sean Goggin

Bio: Sean ist ein Open-Source-Softwareforscher und Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe der Linux Foundation für Community-Gesundheitsanalysen für die Open-Source-Software CHAOSS, Co-Leiter der CHAOSS-Metriksoftware-Arbeitsgruppe und Leiter des Open-Source-Metriktools AUGUR , das auf GitHub geforkt, geklont und experimentiert werden kann. Seans anderes großes Forschungsprojekt des letzten Jahrzehnts, Mission Hydro-Sci, konzentriert sich auf Computermodellierung und künstliche Intelligenz, um den Lernfortschritt von Schülern bei Serious Games zu erkennen. Er lebt in Columbia, MO, mit seiner Frau Kate, zwei Töchtern (eine dritte, die älteste, macht gerade ihren Doktortitel) und einem Hund namens Huckleberry.

Gesprächstyp: Lichtgespräch

Titel des Vortrags: Identifizierung von Open-Source-Ökosystemen mithilfe von Netzwerkanalyse, künstlicher Intelligenz und Abhängigkeitsmustern

Vortragszusammenfassung: Kommen Sie mit mir an den Rand des Möglichen. An der Schnittstelle zwischen einer freigedankenzentrierten Bewegung zur kostenlosen Erstellung und Weitergabe von Software im öffentlichen Raum und der sozialen und technischen Komplexität, die mit der Aufrechterhaltung eines ständig wachsenden Softwarewartungsgewichts einhergeht, finden wir „Open-Source-Software“. Für Neulinge ein einzigartiger Ort, an dem Remote-Arbeit irgendwie auf GitHub, GitLab oder BitBucket stattfindet. In diesem Vortrag werde ich die Anwendung von CHAOSS-Metriken, dynamischen Netzwerken von Personen und Artefakten sowie projektübergreifenden Mustern der Abhängigkeitsnutzung und Währung veranschaulichen.
Dieser Vortrag gibt einen Überblick über Professor Goggins‘ jahrzehntelanges Bemühen, den komplexen soziotechnischen Arbeitskontext von Open-Source-Software zu verstehen, und beinhaltet Überlegungen zu seinem intensiven Engagement für die Linux Foundation, die Chan Zuckerberg Initiative und das Open-Source-Unternehmensprogramm Büros, Medicare/Medicaid, Universitäten und wissenschaftliche Unternehmen im letzten Jahrzehnt. Diese Erkenntnisse werden dann durch die Linse eines sechs Jahre alten, groß angelegten Softwareprojekts zur Erfassung elektronischer Spurendaten über Open-Source-Software und deren Analyse gestützt. In diesem Vortrag umfassen die Analysen und Erkenntnisse bestehende CHAOSS-Metriken und ein aufkommendes Milieu aus Netzwerkanalyse, künstlicher Intelligenz und Abhängigkeitsmusteranalyse, die es zusammen ermöglichen, Ökosysteme von Open-Source-Software zu verstehen, die über unsere gegenwärtigen Definitionen hinausgehen, die darauf angewiesen sind fast ausschließlich auf ein Ökosystem, das sich selbst zum Ökosystem erklärt. Die Teilnehmer des Vortrags erhalten eine klarere Vorstellung davon, wie Forschungsfragen im Zusammenhang mit dem nach Ansicht des Vortragenden größten und umfangreichsten Kontext für verteilte Arbeit in der Geschichte formuliert werden können. Wir brauchen Möglichkeiten, um jeweils ein Ökosystem in einem gigantischen Social-Computing-Metaversum zu untersuchen. Dieser Vortrag ist voller Ideen, Demonstrationen und Erkenntnisse, die auf der aktuellen Arbeit im Rahmen des CHAOSS-Projekts aufbauen.


Desmond Obisi

Bio: Desmond ist ein Softwareentwickler und Entwicklerbefürworter/Erfahrungsingenieur in der Entwicklung von Webprodukten mit über fünf Jahren Erfahrung. Ich bin ein Open-Source-Mitwirkender und technischer Autor, dessen Vision es ist, großartige Produkte zu entwickeln und sie für die Welt einfach zu nutzen. Wenn ich nicht baue, werde ich sehen, wie ich spreche und Gemeinschaften einbeziehe.

Gesprächstyp: Lighting

Titel des Vortrags: Beschleunigen Sie Ihr persönliches und berufliches Wachstum durch Open-Source-Beiträge: Heben Sie sich in einer Welt voller Talente hervor.

Vortragszusammenfassung: Entdecken Sie mit mir, wie Open-Source-Beiträge Ihr persönliches und berufliches Wachstum beschleunigen können. In einer Welt voller talentierter Menschen kann es eine Herausforderung sein, sich von der Masse abzuheben. Durch die Nutzung des talentreichen Ökosystems der Open-Source-Communities können Sie wertvolle Erfahrungen sammeln, Ihre persönliche Marke aufbauen und mit Gleichgesinnten in Kontakt treten. In diesem Vortrag geht es um Schlüsselstrategien zur Identifizierung und Mitwirkung an Open-Source-Projekten, zum Zeitmanagement, zum Aufbau von Beziehungen und zur Förderung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion im Technologiebereich. Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener Mitwirkender sind oder gerade erst anfangen, erhalten Sie praktische Einblicke und umsetzbare Schritte zur Nutzung von Open-Source-Beiträgen, um Ihr Wachstum zu beschleunigen und sich in einem überfüllten Umfeld hervorzuheben.


Segen für Eloho Awhensebe

Bio: Blessing Eloho Awhensebe ist eine Community-Builderin mit über drei Jahren Erfahrung in der Verwaltung und dem Aufbau von Entwickler-Communitys für renommierte Organisationen wie Women TechMakers und Google Developer Groups. Ihre Leidenschaft liegt darin, außergewöhnliche Veranstaltungen und Erlebnisse zu schaffen, die das Wachstum der Gemeinschaft vorantreiben. Sie setzt sich dafür ein, ansprechende und integrative Veranstaltungen zu schaffen, die die Teilnehmer inspirieren, weiterbilden und verbinden.

Gesprächstyp: Lighting

Titel des Vortrags: Beleben Sie Ihre Gemeinschaft neu: Priorisieren Sie Gesundheit und Wohlbefinden für eine stärkere, vernetztere Gemeinschaft.

Vortragszusammenfassung: In dieser Präsentation möchte ich die Bedeutung der Priorisierung von Gesundheit und Wohlbefinden bei der Wiederbelebung von Gemeinschaften untersuchen. Ich würde Strategien zur Schaffung einer vernetzteren und widerstandsfähigeren Gemeinschaft diskutieren und die Vorteile von Investitionen in die Gesundheit der Gemeinschaft hervorheben. Von der Förderung sozialer Kontakte bis zur Verbesserung der körperlichen Gesundheit kann die Priorisierung des Wohlbefindens zu einer stärkeren und lebendigeren Gemeinschaft führen.


Funke Olasupo

Bio: Funke ist Backend-Entwickler und technischer Redakteur. Ihr liegt der Aufbau technikorientierter Gemeinschaften für Frauen und junge Teenager am Herzen. Derzeit ist sie Women TechMakers-Botschafterin und Postbotin Supernova. Wenn sie nicht gerade Code schreibt oder technische Inhalte erstellt, engagiert sie sich ehrenamtlich für ein soziales Sozialprojekt.

Gesprächstyp: Lighting

Titel des Vortrags: Beschleunigen Sie Ihre Reise zum technischen Schreiben mit Open Source

Vortragszusammenfassung: Entfesseln Sie die Kraft von Open Source und bringen Sie Ihre Fähigkeiten im technischen Schreiben auf ein neues Niveau! Entdecken Sie, wie Open Source Ihr Wachstum beschleunigen, Ihre Kreativität anregen und Ihre Zusammenarbeit mit Entwicklern und Benutzern verbessern kann. Von der Erstellung ansprechender Dokumentation bis hin zur Zusammenarbeit: Erfahren Sie, wie Sie durch die Mitarbeit an Open-Source-Projekten Ihre Reise ins technische Schreiben rasant vorantreiben können. Vom Sammeln praktischer Erfahrungen bis hin zum Aufbau eines Portfolios werden in diesem Vortrag auch die Vorteile erläutert und Tipps für den Einstieg und das Wachstum gegeben.


Ifihanagbara Olusheye

Bio: Ifihan Olusheye ist ein Softwareentwickler mit einer Leidenschaft für die Entwicklung skalierbarer Lösungen mit neuen Technologien. Sie ist spezialisiert auf Backend-Engineering, künstliche Intelligenz und technisches Schreiben. Ifihan schreibt gerne Python und Julia und beteiligt sich aktiv an Open-Source-Projekten.

Gesprächstyp: Workshop

Titel des Vortrags: Einführungssitzung zu GitHub Copilot

Vortragszusammenfassung: GitHub Copilot ist ein neuer KI-gestützter Paarprogrammierungsassistent, der Ihnen helfen kann, Code schneller und effizienter zu schreiben. Es basiert auf OpenAI Codex, einem großen Sprachmodell, das auf einem riesigen Datensatz aus Code und Text trainiert wird. GitHub Copilot kann Code, ganze Funktionen und sogar komplette Kommentare vorschlagen, alles in Echtzeit. In dieser Einführungssitzung lernen wir die Grundlagen von GitHub Copilot kennen und erfahren, wie Sie damit Ihre Programmierproduktivität verbessern können. Wir werden auch einige der potenziellen Vorteile und Schritte der Verwendung von KI-gestützten Tools für die Codierung besprechen. Diese Sitzung richtet sich an Entwickler aller Erfahrungsstufen. Es sind keine Vorkenntnisse über GitHub Copilot oder OpenAI Codex erforderlich.


Enock Kasaadha

Bio: Softwareentwickler, der zu CHAOSS und Debian beiträgt. Ständig auf Tech-Stacks stoßen

Gesprächstyp: Workshop

Titel des Vortrags: So funktioniert der Badging-Bot

Sprechen Sie abstrakt Der vorgeschlagene Vortrag bietet einen umfassenden Überblick über die technische Seite des DEI-Badging-Programms, das von der CHAOSS-Community verwaltet wird. Der Vortrag befasst sich mit den Funktionen und Merkmalen des Badging-Bots und seiner Integration in die Website, einschließlich der Benachrichtigung von Betreuern, der Anleitung von Bewerbern und Prüfern, der Zuweisung von Prüfern, dem Öffnen von Checklisten, der Generierung von Badge-Links und der Aktualisierung der Ereignistabelle. Anwendungsfälle, Fehlerberichte und Beitragsmöglichkeiten werden besprochen. Ziel des Vortrags ist es, den Teilnehmern ein umfassendes Verständnis der Rolle des Badging-Bots bei der Verbesserung der Effizienz des Badge-Prozesses zu vermitteln.


Luis Cañas-Diaz

Bio: CHAOSS-Mitarbeiter und Bitergia-Mitbegründer

Gesprächstyp: Lighting

Titel des Vortrags: Community-Gesundheitsmetriken mit Grimoirelab

Vortragszusammenfassung: Andere

Sponsoren

Dies ist eine von der Community organisierte Veranstaltung, und wir sind auf Sponsoren angewiesen, um die Kosten für Kaffee und andere Erfrischungen zu decken. Wenn Sie an einem Sponsoring interessiert sind, schauen Sie sich bitte unsere an Sponsorenprospekt. Vielen Dank an unsere Sponsoren!

Organisationskomitee der CHAOSScon Africa 2023

  • Ruth Ikegah
  • Marysegen Okolie
  • Kingsley Mkpandiok
  • Ihuoma Anosike
  • Kostbarer Abubakar
  • ASAIJE Elozino López
  • Davies Esogbue
  • Busayo Ojo
  • Glauben Kovi