CHAOSScon Europa 2022

Zusammen mit dem Open Source Summit Europe

Dublin, Irland

12 September 2022

Über CHAOSScon

Erfahren Sie mehr über Open-Source-Projektzustandsmetriken und Tools, die von Open-Source-Projekten, Communitys und Engineering-Teams verwendet werden, um ihre Community-Arbeit zu verfolgen und zu analysieren. Diese Konferenz bietet einen Ort für Diskussionen über den Zustand von Open-Source-Projekten, CHAOSS-Updates, Anwendungsfälle und praktische Workshops für Entwickler, Community-Manager, Projektmanager und alle, die sich für die Messung des Zustands von Open-Source-Projekten interessieren. Wir werden auch Erkenntnisse aus den CHAOSS-Arbeitsgruppen weitergeben Vielfalt und Integration, Evolution, Risiko, Wert und Gemeinsame Metriken.

Wo

Kongresszentrum Dublin
Spencer Dock, N Wall Quay, Nordwand
Dublin 1, D01 T1W6, Irland

Telefon: + 353 1 856 0000

Raum: Liffey Halle 1

Wann

12 September 2022

Zeit: 9:12 bis 30:XNUMX Uhr IST

Live-Streaming

Live-Streaming der CHAOSScon wird auf unserer verfügbar sein YouTube Channel. Für den Live-Stream ist keine Registrierung erforderlich.

Registrierung

Die Registrierung für die persönliche CHAOSScon-Veranstaltung ist Teil des Open Source Summit Europe!

Registrieren erhalten!

Veranstaltungsdetails

Verhaltenskodex bei der Veranstaltung

Alle Referenten und Teilnehmer müssen sich an die Linux Foundation halten Verhaltenskodex für Veranstaltungen. Fälle von missbräuchlichem, belästigendem oder anderweitig inakzeptablem Verhalten können durch Kontaktaufnahme mit angela@linuxfoundation.org gemeldet werden.

Für Notdienste bei der Veranstaltung wählen Sie bitte (112)

Social Media und Konferenz-Updates

Abonnieren Sie unseren Slack-Channel #CHAOSScon für Updates über die Konferenz und um Meetups zu koordinieren.

Folgen Sie uns @CHAOSSproj und twittern Sie #CHAOSS #CHAOSScon während des Summits und der CHAOSScon, um alle wissen zu lassen, wie wichtig die Gesundheit der Open-Source-Community ist!

Diversity Access Tickets und Familienfreundlichkeit

Diese Veranstaltung findet zusammen mit dem Open Source Summit EU statt und wird von der Linux Foundation angeboten Diversity Access und bedarfsgerechte Stipendientickets. CHAOSS und The LF bieten auch Unterstützung in Sachen Reisekostenzuschuss für Bedürftige. Darüber hinaus wird die CHAOSScon für virtuelle Teilnehmer kostenlos per Livestream übertragen.

Im Hinblick auf Familienfreundlichkeit bietet The Linux Foundation:

Das CHAOSScon-Team plant auch, nach der CHAOSScon einen informellen familienfreundlichen Ausflug zu veranstalten, aber die Details müssen noch festgelegt werden. Wir empfehlen Ihnen, dem beizutreten #CHAOSScon Slack-Channel für aktuelle informationen.

Zugewiesenes Abzeichen: Gold

Ablauf

12. September 2022 9:00 bis 12:30 Uhr irische Standardzeit

Uhrzeit Sessions Slides
9: 00 - 9: 10 Grußworte
9: 15 - 9: 35 Zusammenarbeit als wichtiger Gesundheitsindikator für OSS-Communities
Daniel Izquierdo Cortázar
PDF
9: 40 - 9: 55 Nachhaltigkeit: Tipps zum Aufbau einer gesunden Open-Source-Community
Atinuke Oluwabamikemi Kayode
Auf CHAOSStube ansehen
10: 00 - 10: 20 Brücken bauen mit Badges: Wie Metriken Ihnen helfen, die richtige Crowd zu finden
Katie Schüths
PDF
10: 25 - 10: 45 Durch den Lärm sichten: Verhaltensänderung oder kaputte Maschine?
Sophia Varga
PDF
10: 45 - 11: 05 Pause mit Gruppenfoto
11: 05 - 11: 15 Open-Source-Neulingserfahrung im CHAOSS-Projekt
Iyimid Adegunloye
Auf CHAOSStube ansehen
11: 20 - 11: 40 Gegenwart und Zukunft von GrimoireLab
Santiago Dueñas
PDF
11: 45 - 11: 55 Alle Käfer gehören mir? Kooperationsnetzwerke und Projektgesundheit
Kaylea-Champion
Auf CHAOSStube ansehen
11: 55 - 12: 10 lightning Talks
Anmeldung am Tag der Konferenz möglich
11: 55 - 12: 00 [Lightning Talk] Erstellen eines Lebensmittelladens mit Metriken und Modellen
Georg Link
12: 00 - 12: 05 [Lightning Talk] TBA
TBA
12: 05 - 12: 10 [Lightning Talk] (wenn es die Zeit erlaubt) TBA
TBA
12: 10 - 12: 20 Schlußbemerkungen
TBD [Persönlich] CHAOSS Networking-Event
Abonnieren Sie die #CHAOSScon Slack-Channel für Neuigkeiten über CHAOSS-Treffen in Dublin

Referenten und Sitzungsbeschreibungen

Iyimid Adegunloye

Iyimid Adegunloye
Frontend-Entwickler - CHAOSS-Projekt
@cuteiyimi

Iyimide ist ein Frontend-Entwickler, der derzeit ehrenamtlich bei Mumswhocode arbeitet. Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, Menschen an die Technologie heranzuführen und zu sehen, wie sie wachsen.

Sitzung: Erfahrungen von Open-Source-Neulingen beim CHAOSS-Projekt Ich möchte meine Open-Source-Erfahrung mit dem CHAOSS-Projekt während des Contributhon 2022 teilen. Eine Initiative von SheCodeAfrica, um mehr Frauen an den Open-Source-Beitrag heranzuführen. Das Programm machte mich mit Open-Source-Beiträgen bekannt und ich konnte mich einleben und mit anderen zusammenarbeiten, um einen Bot für das CHAOSS-Projekt zu erstellen. Der Bot heißt neue Benutzer willkommen und leitet sie an die CHAOSS-Community in Slack weiter; Vor dem Bot-Projekt mussten Einzelpersonen neue Mitglieder willkommen heißen und Anweisungen geben. Das Programm war eine lebensverändernde Erfahrung, die sich positiv auf meine Fähigkeiten ausgewirkt hat. Es gibt viele Leute da draußen, die wirklich nicht wissen, wie sie zu Open Source beitragen sollen, und Programme, die sie an Open Source-Beiträge heranführen können, sind wirklich wichtig für das Open Source-Ökosystem. Diese Präsentation bietet einen ganzheitlichen Überblick über: - Einen Beitrag zu Open Source als Neuling leisten. - Hervorheben von gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnissen.


Kaylea-Champion

Kaylea-Champion
Doktorand - University of Washington
@kayleachampion

Kaylea Champion ist Doktorandin in Kommunikation an der University of Washington. Sie untersucht, wie Menschen zusammenarbeiten, um öffentliche Güter wie GNU/Linux und Wikipedia zu bauen, einschließlich dessen, was gebaut und gewartet wird – und was nicht. Vor dem Studium war sie in der IT als Beraterin, Systemadministratorin und Projektmanagerin tätig. Sie hat einen MS in Informatik von der University of Chicago. Sie ist seit 1994 Linux-Benutzerin und genießt es, durch den Wald zu stapfen, Goblins zu zerschmettern und für eine Menschenmenge zu kochen.

Sitzung: Alle Käfer gehören mir? Kooperationsnetzwerke und Projektgesundheit Was können uns unsere Kooperationsnetzwerke über den Zustand unserer Projekte sagen? Von der Verbreitung von Innovationen bis zur Verbreitung von Krankheiten hat das Gebiet der Analyse sozialer Netzwerke eine schwindelerregende Vielfalt von Interaktionen untersucht und sie als Netzwerk eingerahmt. Da wir gemeinsam an der Lösung von Softwareproblemen arbeiten, kann unsere Zusammenarbeit auch als Netzwerkbildung bezeichnet werden. In diesem Vortrag wendet Kaylea Ideen zur Netzwerkanalyse auf die Welt von Open Source an. Dadurch werden leistungsstarke Tools zur Analyse der Zusammenarbeit im großen Maßstab freigeschaltet. Sie wird über Ergebnisse ihrer Forschung berichten, um die Beziehung zwischen der Struktur von Kooperationsnetzwerken und der Frage, ob ein Projekt gedeiht oder kaum überlebt, zu verstehen.


Santiago Dueñas

Santiago Dueñas
CTO – Bitergia
@sduenasd

Santiago Dueñas ist ein Open-Source-Befürworter und CTO bei Bitergia. Er ist Teil der CHAOSS-Community und leitet derzeit die Entwicklung der GrimoireLab-Plattform. Bevor er zu Bitergia kam, war Santiago Teil von LibreSoft, einem Forschungsteam an der Universidad Rey Juan Carlos, wo er verschiedene Facetten von freier Software wie Entwicklungsprozesse, Koordination und Beteiligung an Open-Source-Projekten und ihren Gemeinschaften untersuchte.

Sitzung: Gegenwart und Zukunft von GrimoireLab GrimoireLab ist eine Reihe von Tools zum Abrufen, Organisieren, Analysieren und Visualisieren von Daten aus Softwareentwicklungs-Repositories. Viele Dinge haben sich geändert, seit GrimoireLab das letzte Mal auf der CHAOSSCon war: neue Funktionalitäten, ein paar erfolgreiche Google Summer of Code-Projekte, OpenSearch-Unterstützung … In diesem Vortrag stellen wir die neuen Funktionen und Komponenten der Plattform und die brandneue Roadmap für vor Die nahe Zukunft.


Armstrong Foundjem

Armstrong Foundjem
Forscher - Queen's University
@foundjem

Ein Mixed-Method-Forscher (Ph.D.) mit Interessen an der Schnittstelle von Software-Ökosystem-Nachhaltigkeit und menschenzentriertem Design/KI, Release-Engineering (DevOps – AI/ML), Software-Engineering für ML-Anwendungen, Mining massiver Software-Repositories und Datensätze, um Muster zu finden und Vorhersagen zu treffen, Softwareentwicklung und -wartung, empirisches Software-Engineering, Edge-/Cloud-Computing und Mensch-Computer-Interaktion. Kenntnisse in Robotik und Big Data Analytics. Dem MCIS-Labor angegliedert und von Prof. Bram Adams beraten.

Sitzung: Aufbau eines nachhaltigen Software-Ökosystems, eine sozio-technische Perspektive Dieser Vortrag konzentriert sich auf die sozio-technische Zusammenarbeit zwischen mehreren Mitwirkenden, die in verteilten Open-Source-Softwareentwicklungsprozessen natürlich ist. Dieses Phänomen ist insbesondere als Mikrokollaborationspraktiken bekannt, bei denen zahlreiche Autoren zu demselben Engagement beitragen. Um die Praxis der Mikrokollaboration zu unterstützen, haben GitLab und GitHub damit begonnen, soziale Codierungsmechanismen wie Co-Authored-By: Trailers in Commit-Nachrichten zu unterstützen, die wiederum die empirische Untersuchung einer solchen Mikrokollaboration ermöglichen. Dieser Vortrag bietet eine beispielhafte Fallstudie über Zusammenarbeitspraktiken in beliebten Open-Source-Ökosystemen wie dem OpenStack-Ökosystem, um die Mechanismen der Mikrozusammenarbeit, ihre Vorteile und Einschränkungen zu verstehen. Daher analysierte dieser Vortrag über 1,804 OpenStack-Projekt-Repositories über einen Zeitraum von neun Jahren und behauptete, dass die Code-Praxis der Mikrozusammenarbeit es den Mitwirkenden erleichtert, ein nachhaltiges Ökosystem aufzubauen.


Daniel Izquierdo Cortázar

Daniel Izaquierdo Cortazar
CEO-Bitergia
@dizquierdo

Daniel Izquierdo Cortazar ist Forscher und einer der Gründer von Bitergia, einem Unternehmen, das Softwareanalysen für Open- und Inner-Source-Ökosysteme anbietet. Derzeit in der Position des Chief Executive Officer, konzentriert er sich auf die Qualität der Daten, die Erforschung neuer Metriken, Analysen und Studien, die für Bitergia-Kunden von Interesse sind, durch Data Mining und Verarbeitung. Izquierdo Cortázar promovierte 2012 in Free Software Engineering an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid und konzentrierte sich auf die Analyse fehlerhafter Aktivitätsmuster von Entwicklern in der Mozilla-Community. Er ist aktiver Mitwirkender und Vorstandsmitglied von CHAOSS (Community Health Analytics for Open Source Software). Er ist aktives Mitglied der InnerSource Commons und Mitglied des Board of Directors.

Sitzung: Zusammenarbeit als wichtiger Gesundheitsindikator für OSS-Gemeinschaften Open-Source-Communities sind Menschen. Teilnehmer, Mitwirkende und Benutzer sind einige der Rollen, die wir bereits kennen, und wir haben einige von ihnen in der bestehenden CHAOSS-Arbeit anerkannt. Die bloße Existenz öffentlicher Profile, die Software entwickeln, mit der Sie interagieren, gemeinsam Entscheidungen treffen und die nächsten Schritte besprechen können, ist bis zu dem Punkt wichtig, dass die Alternative darin besteht, enge Governance-Communities mit geringer Interaktion und mangelnder Initiative zu haben. Einige OSS-Stiftungen und OSS-Projekte (ich kann nicht alle sagen) betonen tatsächlich die Bedeutung dieser anderen Artefakte als Schlüssel zu einer guten Open-Governance-Politik (wie zum Beispiel die Four Opens der Open Infrastructure Foundation) und führen diese Diskussionen ein ein transparenter, öffentlicher und offener Weg ist Teil ihrer Kultur. Wie kann dies in die CHAOSS-Terminologie übersetzt werden? Zusammenarbeit. Und wie können wir Zusammenarbeit messen? Das ist die Frage. Dieser Vortrag zielt darauf ab, einen ersten Satz bestehender Anwendungsfälle bereitzustellen, in denen Zusammenarbeit als Metrik einer gesunden Gemeinschaft verwendet wird, eine erste Liste von Metriken im Zusammenhang mit dem Kollaborationskonzept, das wir innerhalb von CHAOSS standardisieren können, und einige bestehende CHAOSS-bezogene [GrimoireLab] Visualisierungen der Zusammenarbeit. Als spezifischen CHAOSS-Output für diese Diskussion möchte ich diesen Teil der zukünftigen Arbeit einiger der bestehenden Arbeitsgruppen sehen und sie hoffentlich als Teil der nächsten Metrik-Diskussionen hinzufügen.


Atinuke Oluwabamikemi Kayode

Atinuke Oluwabamikemi Kayode
Community-Manager – Tunga, Layer5 und SheCodeAfrica
@oluwabamikemi

Atinuke Kayode ist ein Python-Entwickler, ein Community-Manager, ein technischer Redakteur und ein Open-Source-Liebhaber.

Sie ist Community Manager bei Tunga und Layer5 sowie Frontend Lead bei She Code Africa. Sie hat durch die Community gelernt, daher ist sie gemeinschaftsorientiert und liebt es, Tech-Communities auf der ganzen Welt beim Wachstum zu unterstützen.

Sie ist leidenschaftlich daran interessiert, junge Burschen zu sehen, die ihre Karriere in der Technologie beginnen, insbesondere Frauen, und sie wünscht sich, dass mehr junge Frauen Karrieren in der Technologie ergreifen. Sie war Teil der Autoren eines Buches mit dem Titel The Techie Chic, einer Zusammenstellung inspirierender weiblicher Tech-Reisen. Ihr Wissen und ihre Gedanken teilt sie in ihrem Blog.

Neben der Arbeit an Projekten und dem Schreiben liebt sie es, mit Freunden abzuhängen, Kontakte zu knüpfen und Artikel anderer Entwickler zu lesen und auch Twitter Spaces zu hosten.

Sitzung: Nachhaltigkeit: Tipps zum Aufbau einer gesunden Open-Source-Community Der Erfolg einer Open-Source-Community hängt davon ab, wie gesund die Community ist. Daher ist es wichtig, dass der Aufbau der richtigen Community die oberste Priorität jeder Open-Source-Organisation sein sollte. Es trägt dazu bei, eine gesunde Gemeinschaft zu schaffen, in der die Mitglieder gleichberechtigt einbezogen werden. Wir denken oft an ein erfolgreiches Open-Source-Projekt als eines, das nur eine Herausforderung für die Öffentlichkeit angeht. Diese Wahrnehmung hat mehrere Eigentümer von Open-Source-Projekten dazu veranlasst, innovative Open-Source-Projekte zu starten, ohne Pläne zu haben, wie die Community hinter diesem Projekt verwaltet werden soll. Letztendlich wird die Anzahl der bereits bestehenden ruhenden Open-Source-Projekte erhöht. Ein erfolgreiches Open-Source-Projekt ist eines, das auf der Zusammenarbeit einer gesunden Community aufbaut. Eine richtig koordinierte Gemeinschaft kann Projekte planen und aufbauen und einstimmig zusammenarbeiten, um eine nachhaltige Projektleistung sicherzustellen. Die Verantwortung für das Erreichen einer erfolgreichen Open-Source-Community liegt nicht allein bei den Community-Managern oder Programm-Managern, sondern bei der gesamten Community. Während dieser Sitzung werde ich teilen; 1. Wie Sie Feedback von Mitgliedern annehmen und umsetzen können. 2. Wie Sie der Community Feedback geben. 3. Verbessern Sie den Onboarding-Prozess für Ihre neuen Mitwirkenden. 4. Die Bedeutung des Community-First-Ansatzes in der Open-Source-Community und vieles mehr.


Georg Link

Georg Link
Verkaufsleiter - Bitergia
@GeorgLink

Georg Link ist ein Open-Source-Stratege. Georgs Mission ist es, Open Source bei der Verwendung von Community-Metriken und -Analysen professioneller zu machen. Georg war Mitbegründer des CHAOSS-Projekts der Linux Foundation, um Analysen und Metriken für den Zustand von Open-Source-Projekten voranzutreiben. Georg leistet einen aktiven Beitrag zu mehreren Open-Source-Projekten und hat bei vielen Gelegenheiten Vorträge zu Open-Source-Themen gehalten. Georg hat einen MBA und einen Ph.D. in Informationstechnologie. Als Director of Sales bei Bitergia hilft Georg Organisationen und Gemeinschaften bei der Einführung von Metriken und der nachhaltigeren Gestaltung von Open Source. In seiner Freizeit liest Georg gerne Belletristik und fährt mit dem Heißluftballon.

Sitzung: Erstellen eines Lebensmittelladens mit Metriken und Modellen In diesem Blitzvortrag geht es darum, wie CHAOSS Metriken und Modelle mit der Metapher eines Lebensmittelgeschäfts präsentiert. Ein Lebensmittelgeschäftsleiter entscheidet über die Anordnung der Gänge, einschließlich wo und wie Lebensmittel so präsentiert werden, dass die Menschen die Zutaten für ihr Essen finden. Im Fall von CHAOSS müssen wir Metriken so präsentieren, dass die Leute die richtigen Metriken und Modelle finden, um ihre Community zu verstehen. Ähnlich wie Lebensmittel Nährwertkennzeichnungen haben, hat CHAOSS metrische Definitionen geschrieben, und das hilft bei der Entscheidung, welche Metrik verwendet werden soll. Initiativen und Anwendungsfälle für Metriken sind vergleichbar mit Rezepten und Essensplanung. Mit dieser Metapher soll dieser Blitzvortrag uns dabei helfen, zu überdenken, wie wir Metriken präsentieren, teilen und verfügbar machen.


Katie Schüths

Katie Schüths
Sr. Technischer Projektmanager - Indeed
@katie_schueths

Katie ist Senior Technical Project Manager im Open-Source-Programmbüro von Indeed. Derzeit arbeitet sie an der Einrichtung eines InnerSource-Programms, das Indeed-Ingenieuren dabei helfen wird, Open-Source-Best-Practices auf proprietären Code anzuwenden. Bevor sie zu Indeed kam, war sie Programm-Managerin bei Leadingbit Solutions. Dort half sie beim Aufbau einer Open-Source-Community über die IEEE SA OPEN-Plattform.

Sie ist Mitarbeiterin des CHAOSS DEI Badging-Projekts und hat eine Leidenschaft für den Aufbau von Incentive-Programmen, die sich positiv auf die Open-Source-Community auswirken.

Sitzung: Brücken bauen mit Badges: Wie Metriken Ihnen helfen, die richtige Crowd zu finden Die Leute sehen gerne einen glänzenden Aufkleber! Erhöht ein „Best of“-Abzeichen auf einer Veranstaltungsanzeige Ihr Interesse an der Teilnahme? Abzeichen sind wichtig, um Talentressourcen anzuziehen. Für Veranstaltungen und Projekte signalisieren sie Werte, die potenziellen Freiwilligen helfen, ihr Interesse zu bestimmen. Zeit ist wertvoll; Menschen nehmen nur an den Projekten teil, an die sie glauben. Abzeichen helfen, dieses Talent zu schützen. Es gibt keinen „einzig wahren Weg“, aber es gibt Best Practices für die Verwendung von Abzeichen! Abzeichen helfen zu zeigen, dass Führungskräfte Metriken im Zusammenhang mit Praktiken, die sich auf potenzielle Mitwirkende und Teilnehmer auswirken, aktiv überwachen. Sowohl Veranstaltungen als auch Projekte können ihre Gesundheit und ihr Engagement für Exzellenz unter Beweis stellen, indem sie die Anerkennung einer angesehenen Organisation erhalten. Das CHAOSS Badging Project bietet das DEI Event Badge an, das das Engagement einer Veranstaltung für gesunde Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusionspraktiken darstellt. CHAOSS wird eine Projekt-Badging-Initiative starten, die auch Open-Source-Projekten eine ähnliche Gelegenheit geben wird, ihr Engagement für bewährte Verfahren von DEI zu demonstrieren. Begleiten Sie uns, wenn wir uns ansehen, wie Abzeichen wie dieses und die von ihnen erfassten Kennzahlen die Freiwilligen und Mitwirkenden anziehen können, die erforderlich sind, um Ihr Projekt oder Ihre Veranstaltung erfolgreicher zu machen.


Sophia Varga

Sophia Varga
Forschungsanalyst – Google – OSPO
@Sophia_IV

Sophia Vargas ist Programmmanagerin im Forschungs- und Betriebsteam des Open-Source-Programmbüros von Google. In dieser Funktion leitet sie Forschungsbemühungen, die Projektgesundheit, Erfahrung von Mitwirkenden und Open-Source-Ökonomie umfassen. Sie ist auch im Vorstand und leistet einen aktiven Beitrag zur CHAOSS-Community. Vor Google war Sophia Analystin bei Forrester Research und befasste sich mit Rechenzentrumsinfrastruktur und Cloud-Strategie.

Session: Den Lärm durchsieben: Verhaltensänderung oder kaputte Maschine? Daten, die rund um Open-Source-Projekte gesammelt werden, sind notorisch chaotisch und manchmal riechen sie einfach nicht richtig. Wie können Sie also feststellen, ob Sie Lärm oder unberechenbares menschliches Verhalten betrachten? Wenn es nicht möglich ist, mit jedem Mitwirkenden zu sprechen, müssen Analysten systematisch vorgehen, um die Ergebnisse zu überprüfen und zu interpretieren. In diesem Vortrag werden Beispiele für verwirrende oder unsinnige Werte erörtert, die bei der Verfolgung der Projektgesundheit gesammelt wurden, und die Schritte, die unternommen wurden, um die Genauigkeit der Ergebnisse zu untersuchen.

Sponsoren

Dies ist eine von der Community organisierte Veranstaltung, und wir sind auf Sponsoren angewiesen, um die Kosten für Kaffee und andere Erfrischungen zu decken. Wenn Sie an einem Sponsoring interessiert sind, schauen Sie sich bitte unsere an Sponsorenprospekt. Vielen Dank an unsere bisherigen Sponsoren!

Sponsoren der Stufe Silber

Red Hat

Sponsoren der Bronze-Stufe

Google
Bittergie

Organisationskomitee der CHAOSScon EU 2022

  • Daniel Isquierdo
  • Morgenröte
  • Georg Link
  • Kevin Lumbard
  • Matt Germonprez
  • Ray Paik
  • Sean Goggin
  • Sophia Varga
  • Elisabeth Baron
  • Matt Cantu
  • Vinod Ahuja
  • Katie Schüths

Nächste Events

Vergangene Ereignisse

Copyright © CHAOSS, ein Linux Foundation®-Projekt. Alle Rechte vorbehalten. Die Linux Foundation hat eingetragene Marken und verwendet Marken. Eine Liste der Marken der Linux Foundation finden Sie in unserer Seite Markennutzung. Linux ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.