CHAOSS-Blog

Wenn Sie einen Artikel für unseren Blog schreiben möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Community-Manager – Elisabeth Baron.

Wie können Designer zu einem Open-Source-Projekt auf GitHub beitragen?

By Blog-Beitrag Keine Kommentare

Diese Woche hatte einer unserer Designmitarbeiter bei CHAOSS Africa eine großartige Idee, die eines unserer laufenden Projekte verbessern könnte. Diese Idee wurde nicht unter den offenen Problemen in unserem GitHub-Repository aufgeführt. Die Beitragende war sich nicht sicher, wie sie mit ihrem Beitrag fortfahren sollte, was ein häufiges Szenario für viele Designer ist, die mit GitHub nicht vertraut sind.

Wenn Sie ein Designer sind, der an Open-Source-Beiträgen interessiert ist, sollten Sie die folgenden zwei wichtigen Dinge über das Mitwirken an Projekten in einem beliebigen GitHub-Repository wissen:

  1. Wählen Sie ein Designproblem aus, an dem Sie arbeiten möchten, und sprechen Sie mit dem Designbetreuer. Sobald Sie verstanden haben, was zu tun ist, können Sie mit der Arbeit an dem Problem beginnen. Sie können auch über den Kommentarbereich auf GitHub ein Gespräch beginnen und sich von anderen am Projekt Beteiligten beraten lassen.
  1. Sehen Sie sich aktuelle Projekte an und finden Sie heraus, wie Sie dazu beitragen können, sie zu verbessern. Überprüfen Sie die offenen Probleme in einem Repository, um Aufgaben zu finden, die sich mit einem Problem befassen, das Sie lösen möchten. Wenn es kein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Beitrag gibt, beginnen Sie eine Diskussion mit dem Projektbetreuer über einen beliebigen verfügbaren Kommunikationskanal. Stellen Sie dann sicher, dass ein Issue zu GitHub hinzugefügt wird, bevor Sie an Ihrer Idee arbeiten.

Warum ist es wichtig, ein Problem zu eröffnen, bevor Sie einen Beitrag leisten? Das Identifizieren eines Problems in einem Open-Source-Projekt bedeutet nicht unbedingt, dass Sie es lösen müssen. Ein anderes Projektmitglied verfügt möglicherweise über die technischen oder gestalterischen Fähigkeiten, um das Problem zu lösen. Außerdem können einige Ideen außerhalb des Rahmens des Projekts liegen. In jedem Fall ist die Identifizierung eines Problems oder einer Idee eine wertvolle Möglichkeit, einen Beitrag zu leisten, und dies geschieht durch das Öffnen eines GitHub-Problems.

Stellen Sie sich das so vor, als würden Sie eine mobile App testen und ein Usability-Problem oder einen Fehler entdecken. Sie müssen kein UX-Designer oder Software-Ingenieur sein, um das Problem zu lösen, aber Ihre Entdeckung kann dennoch zur Verbesserung der App beitragen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass GitHub ein großartiges Tool für das Projektmanagement sein kann, einschließlich der Zuweisung von Aufgaben, Überwachung des Fortschritts und Verfolgung der Beiträge von Mitgliedern eines Projekts. Lassen Sie sich nicht von seiner technischen Natur einschüchtern. Als Designer sind Ihre Beiträge wertvoll und können dazu beitragen, Projekte im Repository Ihrer Organisation zu verbessern.

Ich würde gerne von anderen Open-Source-Design-Mitwirkenden über Punkte hören, die ich möglicherweise übersehen habe. Bitte teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen auf CHAOSS-Diskurs.

Sammeln von DEI-Feedback von Ihrer Open-Source-Community

By Blog-Beitrag

Wie viele von Ihnen wissen, hat CHAOSS in den letzten 2 Jahren über ein internes Audit mit einem Team von DEI-Beratern zusammengearbeitet, um unser Projektzentrum bei allem, was wir tun, bei Diversität, Gerechtigkeit und Inklusion zu unterstützen. Dieser Prozess umfasste a Community-Umfrage, das wir im Oktober 2022 eingeführt haben. 

Diese Umfrage wurde entwickelt, um einen allgemeinen Überblick über die Erfahrungen aller unserer Community-Mitglieder (Chaotiker) zu erhalten, unabhängig davon, wo sie sich auf ihrer CHAOSS-Reise befanden. Wir wollten auch Orte aufzeigen, an denen wir unsere Richtlinien und Verfahren verbessern können, um eine einladendere und integrativere Gemeinschaft zu schaffen. Wir stellten Fragen zu demografischen Daten, der Art und Weise, wie sie sich einbringen, ihren Erfahrungen als Teil der Gemeinschaft und ihren Vorschlägen für die Zukunft.

Wir werden einen weiteren Blogbeitrag verfassen, in dem wir über die Ergebnisse und unsere Pläne zu deren Bewältigung berichten, aber in der Zwischenzeit hielten wir es für hilfreich, die Umfragestruktur mit anderen Open-Source-Communities zu teilen, die von einer Umfrage dieser Art profitieren könnten.

Wir haben uns für die Verwendung entschieden Limesumfrage um unsere Umfrage zu verwalten, da es sich nicht nur um Open Source, sondern auch um ein hochgradig anpassbares und zugängliches Tool handelt. (Die kostenlose Version hat einige Einschränkungen.) Wir haben festgestellt, dass ein Tool wie dieses es uns ermöglicht, die für uns wichtigen Anforderungen zu erfüllen:

  • Anonyme Antworten erlaubt
  • Verschiedene Arten von Antworttypen erlaubt
  • Gehostet an einem Ort, der DSGVO-konform war 
  • Flexible Darstellung von Fragen
  • Eingeschränkter Zugriff auf Daten 

Wir werden einige Lehren aus dem Start dieser Umfrage in dieser Woche mit Ihnen teilen FOSDEM und CHAOSScon, also wenn du dabei bist, lass uns eine Verbindung herstellen! Wir werden die aus dem Start dieser Umfrage gewonnenen Erkenntnisse auch in unsere Chaotics aufnehmen und diese Umfrage beim nächsten Mal wiederholen, aber vorerst finden Sie hier Links zur Umfragestruktur:

Bleiben Sie dran für die Datenanalyse unserer Ergebnisse! 

CHAOSS Community 2022 im Rückblick

By Blog-Beitrag, News Keine Kommentare

Jedes Jahr scheint ein großes Jahr für CHAOSS zu sein, und dieses Jahr war keine Ausnahme. Hier sind einige der Meilensteine, die wir im Jahr 2022 erreicht haben:

  • Unser Lockere Gemeinschaft wuchs auf fast 1000 Mitglieder! (Herzlich willkommen an alle unsere neuen Gesichter. Wir freuen uns sehr, dass Sie hier sind!)
  • Wir sind gestartet CHAOSS Afrika und Ruth Ikegah fungiert als CHAOSS Africa Community Lead! (Ruth hat fantastische Arbeit geleistet, um Neulinge zu CHAOSS und Open Source im Allgemeinen zu bringen.)
  • Unser CHAOSS Asien-Pazifik Community war maßgeblich an der Erstellung von Metrikmodellen und der Arbeit mit OSPOs (Shoutout to Xiaoya Xia und Yehui Wang dafür, dass Sie diese Gemeinschaft dorthin geführt haben, wo sie heute ist.)
  • Bis heute haben wir ausgestellt fast 100 DEI-Event-Badges, und wir haben unser Dachsteam verdoppelt! (Wir sind unserem Badging-Team und allen, die einen Antrag ausgefüllt haben, um ein Badge für ihre Veranstaltung zu erhalten, sehr dankbar.) 
  • Wir haben unser erstes Metrikmodell offiziell veröffentlicht: Code-Qualitätsgarantie! (Diese Gruppe hat hart daran gearbeitet, zu definieren, was in unseren Metrikmodell-Definitionen enthalten sein sollte und wie diese aussehen.)
  • Obwohl wir noch am letzten Schliff sind, haben wir umgestaltet die Webseite und eine neue Wissensdatenbank gestartet! (Rufe an Kevin Lumbard, Yash Prakash, Ruth Ikegah, Xiaoya Xia, Kingsley Mkpandiok und Belema George dafür, dass dies geschehen ist.)
  • Wir haben eine gestartet OSPO-Arbeitsgruppe! (Dank an alle, die den Übergang von Value zu OSPOs unterstützt haben.)
  • Wir haben neu gestartet Monatliche Onboarding-Gespräche! (Dank an Ruth Ikegah und alle Neuankömmlinge, die daran teilgenommen haben.)
  • Wir begannen mit neuen Freunden zusammenzuarbeiten: Kompass und TODO-Gruppe!
  • Augur und GrimoireLab veröffentlichte Versionen mit wesentlichen Verbesserungen! (Herzliche Glückwünsche und vielen Dank an diese beiden Teams.)
  • Wir haben mit zusammengearbeitet PyData-Ghana auf Augur Sprints! (Danke an alle, die dabei waren und bei der Organisation geholfen haben.)
  • Bis heute haben wir veröffentlicht 69 Folgen im CHAOSScast Podcast! (Dank an Georg Link und Venia Logan für die Organisation und alle Diskussionsteilnehmer und Gäste, die teilgenommen haben.) 
  • Wir haben mitgemacht Google Summer of Code, Google-Staffel der Dokumente, Outreachie und Sie kodiert Afrika! (Vielen Dank an alle unsere Mentoren und Mentees. Wir lieben euch!)

Wir sind all jenen unglaublich dankbar, die an Community- und Arbeitsgruppentreffen teilgenommen, Code beigetragen, Design-Assets erstellt, an unserer Community-Umfrage teilgenommen, Neulinge in Slack begrüßt, beim Überprüfen alter Metriken geholfen, unsere Dokumentation verbessert, Vorschläge gemacht und einem anderen Chaotischen geholfen haben eine Antwort zu finden, oder auf eine der unzähligen anderen Arten, wie unsere Mitwirkenden an der globalen CHAOSS-Community teilgenommen haben.  Du bringen CHAOSS voran und wir könnten ohne die Stärke unserer Community nicht viel tun. Auf ein fantastisches Jahr 2023 – unsere Zukunft hat noch nie besser ausgesehen! 

Value Working Group konzentriert sich auf die Bedürfnisse von OSPOs

By Blog-Beitrag Keine Kommentare

CHAOSS freut sich sehr auf die engere Zusammenarbeit mit dem TODO Group als assoziiertes Mitglied, um speziell für OSPOs an Open-Source-Community-Gesundheitsmetriken mitzuarbeiten. Wir freuen uns oft über die Teilnahme von Leuten, die in OSPOs in allen Phasen ihrer Entwicklung arbeiten, aber vorher hatten wir keine spezielle Arbeitsgruppe, die sich um ihre spezifischen Bedürfnisse kümmern sollte. Zufällig bemerkten wir im Laufe der Zeit, dass OSPO-relevante Themen gelegentlich in unserer Value Working Group auftauchten, und dies war der Ort, an dem OSPO-Manager häufig in die CHAOSS-Community eintraten. 

Infolgedessen haben wir beschlossen, unsere Value Working Group formell von der Fokussierung auf die Messung des Werts, den eine Gemeinschaft Einzelpersonen und Unternehmen bietet, zu einer OSPO-Arbeitsgruppe die sich auf die spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen der Menschen im OSPO-Bereich konzentrieren würden, unabhängig von der Branche. Wir wollten auch OSPO-Managern einen Ort bieten, an dem sie sich austauschen können, um über ihre Herausforderungen beim Aufbau und der Pflege eines erfolgreichen Open-Source-Programms zu sprechen.

Mit dieser neuen Ausrichtung unserer Arbeitsgruppe wenden wir uns an die größere Open-Source-Community, um dieses Team zu leiten und aufzubauen. Wir würden gerne Feedback von denjenigen erhalten, die im OSPO-Bereich arbeiten, sei es in einem Unternehmen, für eine Universität oder an einem anderen Ort. Was für Dinge misst du? Was möchten Sie messen? Was waren Ihre Erfolge oder Hindernisse, um die benötigten Daten zu erhalten? 

Wenn Sie daran interessiert sind, an diesem Gespräch teilzunehmen, laden wir Sie ein, zwei Dinge zu tun:

  • Schließen Sie sich dem CHAOSS an #wg-ospo Slack-Kanal
  • Treten Sie dem zweiwöchentlichen Treffen der OSPO-Arbeitsgruppe bei (das nächste findet am 17. November um 11:00 Uhr US Central/Chicago Time statt). Verbindungsdetails können gefunden werden Blogbeitrag

Wir würden Sie gerne in diese Gruppe aufnehmen und hören, was Sie denken! 

CHAOSS Community-Umfrage ist eröffnet!

By Blog-Beitrag Keine Kommentare

Ein Kernwert von CHAOSS ist die Zentrierung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion in allem, was wir tun. Um unsere Community einladender und integrativer zu gestalten und DEI weiterhin in den Mittelpunkt zu stellen, haben wir mit unserem DEI-Auditteam an der Entwicklung eines Community-Umfrage. Mit dieser Umfrage hoffen wir, unser Verständnis der Erfahrungen der Community-Mitglieder mit CHAOSS zu verbessern und Bereiche für die Verbesserung unserer Richtlinien und Praktiken aufzuzeigen.

Wir ermutigen sehr alle Mitglieder der CHAOSS-Community (früher und gegenwärtig), um ihre Gedanken und Erfahrungen auszutauschen Abschluss dieser Umfrage.

Diese Umfrage:

  • hat 14 Fragen in 3 Abschnitten
  • sollte etwa 10-15 Minuten dauern, um es abzuschließen
  • ist vollkommen anonym und es werden keine personenbezogenen Daten erhoben
  • ist GDPR-konform
  • bis 12. Oktober geöffnet

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Umfrage völlig anonym bleibt. Wir werden die Ergebnisse nur in einem aggregierten Format teilen, und allgemeine Einblicke werden von der öffentlich geteilt DEI Audit-Team. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden verwendet, um dem Prüfungsteam bei der Entwicklung von Empfehlungen zur Verbesserung von DEI innerhalb von CHAOSS zu helfen.

Wenn Sie sich jemals als Teil der Community betrachtet haben, möchten wir von Ihnen hören! An der Umfrage können Sie bis zum 12. Oktober teilnehmen diesem Link folgen.

DEI-Audit 2021

By Blog-Beitrag

Im Frühjahr 2021 begab sich das CHAOSS-Projekt auf eine 9-monatige Reise, um über seine eigenen Praktiken und Richtlinien in Bezug auf Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion innerhalb des Projekts nachzudenken. Wir hatten das Glück, ein Stipendium der Ford Foundation zu erhalten, um diese Arbeit mit der Idee abzuschließen, DEI nicht nur in unserem eigenen Projekt zu verbessern, sondern auch anderen Open-Source-Projekten zu helfen, die dasselbe tun möchten. Die Zentrierung von DEI in einem Open-Source-Projekt schafft eine gesündere und produktivere Umgebung für aktuelle Mitglieder, hilft, die Barriere für Beiträge anderer zu senken, und fördert eine vielfältigere und stärkere Gemeinschaft. Dieses Audit war eine fantastische Erfahrung und 2022 werden wir die Ideen, die aus dieser Arbeit entstanden sind, weiter umsetzen.

Erfahre mehr

CHAOSS DEI V3

By Blog-Beitrag

Seit der Einführung der Badging-Initiative CHAOSS DEI (Diversity Equity and Inclusion) im September 2020 ist ein Jahr vergangen, und wir freuen uns, die Veröffentlichung von CHAOSS DEI V3 bekannt zu geben. Diese Version führt neue und gut definierte Metriken und verbesserte Richtlinien für Prüfer ein. Die CHAOSS DEI-Badging-Initiative wird in dieser neuen Version auch Badges an Open-Source-Projekte vergeben.

Erfahre mehr

Metriken für Event-Organisatoren

By Blog-Beitrag

Open-Source-Projekte und -Ökosysteme organisieren Veranstaltungen, um die Community-Mitglieder zusammenzubringen. Diese Veranstaltungen bieten Raum für Zusammenarbeit, Vertiefung von Beziehungen und neue Freundschaften.

Die CHAOSS App Ecosystem Working Group beschreibt eine Reihe von Metriken für Event-Organisatoren. Die Metriken sollen vier Ziele unterstützen, die Organisatoren von Open-Source-Events haben können:

Erfahre mehr

Mehr erfahren

By Blog-Beitrag

Es war eine erstaunliche Erfahrung, in den letzten zwei Monaten eine Dokumentation mit dem CHAOSS D&I Bading-Programm zu erstellen, und ich freue mich, ankündigen zu können, dass die erste Ausgabe jetzt als Unterabschnitt des CHAOSS-Community-Handbuchs verfügbar ist unter:

https://handbook.chaoss.community/community-handbook/badging/overview

Erfahre mehr

Metriken für Event-Organisatoren

By Blog-Beitrag

Da viele Open-Source-Communities größer und älter werden, können sie Probleme haben, das Engagement der Mitglieder zu verwalten. Die Leute wenden sich Metriken zu, um große Systeme zu verstehen und Ressourcen zu priorisieren, aber es gab keinen Konsens über Metriken zum Verständnis von Open-Source-Communities.

Erfahre mehr