Warum CHAOSS erschaffen?

Die Bedeutung von Open-Source-Software wird nicht mehr in Frage gestellt, und ihre Bedeutung wirft wichtige Fragen darüber auf, wie wir die Gesundheit der Open-Source-Projekte verstehen, auf die wir uns verlassen. Ungesunde Projekte können negative Auswirkungen auf die am Projekt beteiligte Gemeinschaft sowie auf Organisationen haben, die auf solche Projekte angewiesen sind. Als Reaktion darauf möchten die Leute mehr über die Open-Source-Projekte wissen, an denen sie beteiligt sind. Zum Beispiel:

  • Open-Source-Beitragende möchten wissen, wo sie ihre Bemühungen platzieren sollten, und wissen, dass sie etwas bewirken.
  • Open-Source-Communities wollen neue Mitglieder gewinnen, gleichbleibende Qualität sicherstellen und wertvolle Mitglieder belohnen.
  • Open-Source-Unternehmen möchten wissen, mit welchen Communities sie in Kontakt treten, die Auswirkungen der Organisation auf die Community kommunizieren und die Arbeit ihrer Mitarbeiter im Rahmen von Open Source bewerten.
  • Open-Source-Stiftungen möchten Community-Bedürfnisse identifizieren und darauf reagieren, die Auswirkungen ihrer Arbeit bewerten und Communitys fördern.

Als Reaktion auf diese Probleme entwickelt das CHAOSS-Projekt Metriken, Praktiken und Software, um den Zustand von Open-Source-Projekten verständlicher zu machen. Durch den Aufbau von Maßnahmen zur Gesundheit von Open-Source-Projekten versucht CHAOSS, die Transparenz und Umsetzbarkeit der Gesundheit von Open-Source-Projekten zu verbessern, damit relevante Interessengruppen fundiertere Entscheidungen über das Engagement von Open-Source-Projekten treffen können.

Was sind CHAOSS-Ziele?

Die Projektziele sind:

  • Etablieren Sie standardmäßige implementierungsunabhängige Metriken zur Messung der Community-Gesundheit

  • Produzieren Sie integrierte Open-Source-Software zur Analyse der Software-Community-Entwicklung

  • Entwickeln Sie Programme für die Bereitstellung von Metriken, die durch Online-Trace-Daten nicht erreichbar sind

  • Erstellen Sie reproduzierbare Projektzustandsberichte
CHAOSS-Roadmap

Wer sind wir?

CHAOSS ist ein Open-Source-Projekt der Linux Foundation, das sich auf die Erstellung von Analysen und Metriken konzentriert, um die Gesundheit der Community zu definieren. Die Arbeit in der Community des CHAOSS-Projekts ist weitgehend um Software und Metriken herum organisiert. Darüber hinaus bieten Benutzergruppen Möglichkeiten, um zu überlegen, wie Software und Praktiken die Bereitstellung von CHAOSS-Metriken unterstützen können.

Software: Entwicklung von Software für die Bereitstellung von CHAOSS-Metriken

Die CHAOSS-Software-Arbeitsgruppen sind:

Arbeitsgruppen: Entwicklung von Metriken zu wichtigen Interessengebieten

Die CHAOSS-Metriken-Arbeitsgruppen sind:

Benutzergruppen: Überlegen, wie Metriken und Software/Praktiken in wichtigen Kontexten zusammengebracht werden

Die CHAOSS-Benutzergruppen sind:

CHAOSS verbreiten

Das CHAOSS-Projekt wurde offiziell auf dem Open Source Summit North America 2017 in Los Angeles angekündigt. Hier ist ein Bild der Workshop-Teilnehmer auf der OSSNA2017 – die ersten, die uns geholfen haben, CHAOSS zu verbreiten! Wenn Sie daran interessiert sind, CHAOSS jetzt zu verbreiten, schauen Sie sich unsere an Seite teilnehmen.

CHAOSS-Gruppenbild auf der OSSNA2017.

Copyright © 2018-2022 CHAOSS, ein Projekt der Linux Foundation®. Alle Rechte vorbehalten. Die Linux Foundation hat eingetragene Warenzeichen und verwendet Warenzeichen. Eine Liste der Marken der Linux Foundation finden Sie in unserer Seite Markennutzung. Linux ist ein eingetragenes Warenzeichen von Linus Torvalds. Datenschutz und Nutzungsbedingungen.